Amateurkunst

Unter dem Begriff Amateurkunst werden alle Kunstrichtungen zusammengefasst, die von Menschen betrieben werden, ohne dass eine direkte Gewinnabsicht dahinter steht. Amateurkünstler können allen nur möglichen Berufen angehören, dennoch teilen sie ein gemeinsames interesse: Ihre Liebe zur Kunst.

Amateurkunst gibt es natürlich ebennso wie professionelle Fotografin Kunst in vielen unterschiedlichen Bereichen: Musik, Malerei, Literatur. etc. Dennoch gab und gibt es immer wieder einzelne Stillrichtungen, bei denen sich die Amateure deutlicher hervortun als in den anderen. Während es früher oft Poesiealben oder handgestickte Deckchen waren, die von kreativ begabten Mädchen und Frauen hergestellt wurden, und die Damen des Hauses in vielen Fällen Klavier- oder Liederabende bestreiten konnte, so hat heute die Fotografie einen bedeutenden Bereich der Amateurkunst für sich erobert.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand:
Fotos sind mit relativ geringem Aufwand selbst herzustellen und für die Nachbearbeitung stehen hunderte von Möglichkeiten bereit: Eine ganze Industrie kümmert sich heute um diesen Aspekt und so ist es möglich sehr leicht und sehr schnell Kunstwerke in Eigenregie herzustellen. Egal ob man ein Buch drucken möchte, eine eigene Fototapete gestalten möchte, oder einfach nur Papierabzüge für die Liebsten anfertigen lassen möchte: Noch nie war es Amateurkünstlern so einfach schöne und anspruchsvolle Kunstwerke mit geringem Aufwand herstellen zu lassen!