Fotobücher

FotobuchFotobücher sind eine besondere Form selbstgestalteter Fotoalben. Sie werden im Allgemeinen in Form eines digital gedruckten Buches ausgeliefert. Inhalt und Gestaltung eines Fotobuches werden durch den Kunden über eine spezielle Designer-Software erstellt, die der Anbieter von Fotobüchern kostenlos zur Verfügung stellt. Mithilfe dieser Design-Programme kann der Kunde das Layout und die Betextung seines Bilderalbums am eigenen Computer vornehmen. Seine endgültige Auswahl sendet er schließlich über das Online-Portal des Fotobuch-Anbieters an eine Druckerei. Nach einigen Tagen erhält der Kunde sein frisch gedrucktes Fotobuch nach Hause geliefert.

Je nach Anbieter kann sich der Funktionsumfang der Layout-Software, beispielsweise bei der Bildbearbeitung, unterscheiden. Für nicht wenige Nutzer kann zudem die Komplexität der Gestaltungsprogramme eine gewisse Herausforderung darstellen. Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte man sich also gerade als unerfahrener Nutzer über die von dem jeweiligen Fotobuch-Anbieter genutzte Software informieren. Da die meisten Anbieter von Fotobuch-Prints ihre Design-Programme kostenlos und unverbindlich zum Download bereitstellen, lohnt sich durchaus das Testen unterschiedlicher Programme. Dabei ist auch darauf zu achten, ob der Anbieter beispielsweise gut verständliche Video-Tutorials anbietet, ein Nutzer-Forum betreibt oder mit seiner Software bereits eine große Zahl von Bildhintergründen oder Layout-Vorlagen bereitstellt. Dies ermöglicht nämlich einen besonders schnellen Einstieg in die Gestaltung eines individuellen Fotobuches. Da der Umgang mit der Software ein
überaus wichtiger Bestandteil auf dem Weg zu einem individuellen und ansprechenden Fotobuch darstellt, sollte man sich hierfür also ein wenig Zeit nehmen. Der günstigste Anbieter muss nicht notwendigerweise die anwenderfreundlichste Software bereitstellen.

Gerade wenn es sich bei einem Fotobuch um ein Geschenk handelt oder die darin enthaltenen Bilder einen hohen Symbolwert besitzen (Hochzeitsfotos, Erinnerungsbilder aus dem Leben eines kürzlich Verstorbenen) ist die Frage der persönlichen Gestaltung ungemein wichtig. Ein guter Anbieter von Fotobüchern sollte also nicht einfach nur billig sein, sondern viel eher über ein möglichst großes Spektrum an Preiskategorien mit je unterschiedlichen Fotobuch-Ausstattungen, Formaten, Papierqualitäten und Bindungen bieten. Je nach Kauf-, beziehungsweise Geschenkanlass kann der Kunde dann individuell selbst entscheiden, wie er seine Fotos präsentieren möchte: in einer einfachen Spiralbindung, als Fotoheft oder in einem luxuriösen Fotobuch, das einem hochwertigen Bildband aus der Buchhandlung in nichts nachsteht.

Gerade bei Fotobüchern, die als Geschenk gedacht sind, gilt: Je bedeutsamer der Anlass, desto eher sollte man auf individuelle oder hochwertige Gestaltungsmittel achten. Dies muss nicht allein über teure und hochwertige Materialien oder Verarbeitungstechniken geschehen. Gerade bei der Layout-Gestaltung am Computer können mit etwas Geschick sehr kreative und individuelle Grafikeffekte gezaubert werden.